• Beratung zu Smartphones bei EURONICS

Mit einem Smartphone gehen Sie auch unterwegs ins Internet, bleiben auf Newsseiten über das Weltgeschehen informiert. Sie können unterwegs Ihre Lieblingsspiele spielen, sich über soziale Netzwerke mit Ihren Freunden austauschen oder sich per App und mobile Maps über die aktuelle Verkehrslage informieren oder darüber, wann die nächste Bahn fährt. Das Smartphone ist eine mobile Allzweckwaffe geworden und aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken.

Nutzererlebnis ist die wichtigste Eigenschaft

Das wichtigste bei der Wahl des geeigneten Smartphones ist das stimmige Gesamtkonzept aus Hard- und Software. Das Telefon soll Spaß machen, indem es gut in der Hand liegt, schnell und flüssig reagiert und Ihnen alle Anwendungen bietet, die Sie wollen. Und ja, auch gut aussehen soll es! Eine Akkuladung sollte zumindest bis zum Abend reichen und wenn Sie gerne unterwegs Fotos schießen, sollten Sie auch auf die Qualität der Kameras achten, von der es in der Regel ein System hinten für hochwertige Motive und vorne für Selbstporträts und Videotelefonie gibt.

Was gute Smartphones ausmacht

Einsteiger-Smartphones gibt es heute bereits ab etwa 50 Euro, die Luxusklasse kostet 500 Euro und noch weit mehr. Teurere Geräte bieten meist eine mobile Verbindung mit dem jeweils schnellsten Verbindungsstandard, ausgezeichnete Kamera-Optionen, viel Speicher, eine schnelle Rechen- und Grafikeinheit, ein großes Display und die jeweils neueste Betriebssystem-Version.

Das sollte jedes moderne Smartphone beherrschen

Die Mindestanforderungen an Smartphones steigen jedes Jahr. Gerade bei Einsteigergeräten lassen die Hersteller das eine oder andere Detail weg. Was auf jeden Fall integriert sein sollte:

  • Bluetooth: Denn Sie wollen mit dem Smartphone auch ihr Smart Home und intelligente kleine Geräte wie einen Fitnesstracker steuern. Dazu sollte es allermindestens die Bluetooth-Version 4.0 sein.

  • Die Möglichkeit, Speicher aufzurüsten. Viele Hersteller sparen an den teuren Speichermodulen, erlauben aber das Erweitern über eine zusätzliche Speicherkarte.

  • LTE. Gerade einige besonders günstige Angebote verzichten oft auf den aktuellen Mobilfunkstandard, der unterwegs Breitbandgeschwindigkeiten erlaubt.

  • Ein ausdauernder Akku. Faustegel: 3.000 mAh wären ein sehr guter Wert für ein Smartphone mit einem 5,0-Zoll-Display. Bei 4,0 Zoll wären das analog 2.000 mAh und bei 6,0 Zoll 4.000 mAh.

  • Ein Kamerasystem mit Autofokus. Megapixel sind nicht alles, aber die Hauptkamera sollte trotzdem mindestens 5 MP bieten, damit Sie Bilder, die Sie schießen, auch auf Papier drucken können.

  • Eine Display-Auflösung von mindestens 720p (1.280 x 720px). Darunter vergeht Ihnen schnell der Spaß, weil Grafiken, Videos und Spiele pixelig erscheinen. 

  • Ein halbwegs aktuelles Betriebssystem. Ältere Android-Versionen unterstützen viele Funktionen und Apps nicht mehr. Faustregel: Jedes Jahr im Herbst erscheint eine neue Android-Vollversion. Das Smartphone, das Sie wollen, sollte nicht mehr als zwei volle Versionsnummern darunter liegen. Was das jeweils aktuelle Android ist, erfahren Sie immer in diesem Wikipedia-Beitrag.   

Android und das iPhone

Die beiden einzigen heute noch verwendeten mobilen Betriebssysteme sind Android und iOS. Während iOS nur auf Apples iPhone-Smartphones zu finden ist, geht die Wahrscheinlichkeit gegen 100 Prozent, dass Sie auf dem Smartphone eines anderen Herstellers Android vorfinden werden. Die größten Hersteller für Android-Smartphones sind Samsung, LG, Huawei, ZTE, Sony und HTC. Aber auch viele kleine Anbieter haben Android-Smartphones in allen Preisklassen auf Lager.

Beide Systeme, Android und iOS, sind sich in den vergangenen Jahren sehr ähnlich geworden, beide haben Vor- und Nachteile. Eine generelle Empfehlung für oder gegen eins der beiden Systeme gibt es nicht. Apple setzt neben dem eigenen System auch auf eigene Hardware. Viele Apple-Nutzer loben deswegen das Gesamterlebnis iPhone "aus einem Guss"; zusätzlich gibt es die attraktivsten, neuen Apps meist zunächst nur für iOS. Dafür sind iPhones in der Anschaffung recht teuer. Android-Systeme gibt es in allen Preisklassen und die Bedienung ist ähnlich komfortabel wie auf einem iPhone.  

Apps für alle Lebenslagen

Sie wollen wissen, wann Ihre nächste U-Bahn fährt? Schauen Sie in die passende App! Sie möchten auf dem Laufenden bleiben, was Ihre Freunde machen? Nutzen Sie soziale Netzwerke auch von unterwegs! Oder wählen Sie Ihre Preisvergleich-App und prüfen, ob die Jeans im Laden wirklich ein Schnäppchen ist oder ob Sie diese online nicht noch günstiger kaufen können! Hunderttausende, meist kostenlose Apps stehen für jedes Smartphone bereit. Darunter auch viele Spiele.  

Smartwatches und Tablets

Smartphones sind in den vergangenen Jahren immer größer geworden. Display-Größen mit 5,5 Zoll oder mehr haben auch kleine Tablets mit 7 Zoll ein wenig vom Markt verdrängt. Tablet-Hersteller konzentrieren sich deswegen vor allem wieder auf größere Tablets mit Display-Größen um 8, 10 oder 12 Zoll. Dazu drängten Smartwatches auf den Markt. Diese modernen Vertreter der Armbanduhr wie die Apple Watch oder Geräte mit Google Wear werden mit Bluetooth an ein Smartphone oder verschiedene Gadgets gekoppelt. Sie informieren den Träger über neue Nachrichten und übernehmen einige häufige Funktionen wie eine Navigation, so dass man das Smartphone deutlich seltener aus der Tasche nehmen muss.  

Mobiles Internet als Lifestyle

Smartphones haben klassische Handys größtenteils verdrängt. Mit Geräten in allen Größen und Preisklassen muss niemand mehr auf Apps und mobiles Internet für unterwegs verzichten. Dabei kommt es auch auf die Wahl des geeigneten Mobilfunktarifs an, wobei wir Sie gerne beraten.  

Die besten Smartphones finden Sie bei uns im Sortiment.

Alle Artikel ansehen

Smartphones bei EURONICS

Diese Händler in Ihrer Nähe, beraten Sie gern zum Thema Smartphones

Loading..