Unsere Filialen

Euronics Kersting in Delbrück

1987 begann die Geschichte von Euronics Kersting in Delbrück. Das ursprünglich aus Hövelhof stammende Elektronikfachgeschäft übernahm im Jahr 1987 das an der Thülecke ansässige Radio- und Fernsehgeschäft Rosplesch.

Reinhard Peitz war damals schon im Unternehmen tätig und sehr bald stand das Geschäft auf eigenen Beinen. Mit seinem Fachwissen und dem guten Service konnte Reinhard Peitz seinen Kundenstamm stetig erweitern.

Im Jahr 1995 erfolgte dann der Umzug des Geschäfts an den heutigen Standort in der Langen Straße 62. Inzwischen war das Unternehmen schon auf 12 Mitarbeiter gewachsen.

Im Jahr 2009, mit dem Einstieg von seinem Sohn Philipp Peitz in die Geschäftsleitung, wurde das Geschäft vollständig modernisiert. Der Boom der Elektronikbranche forderte mehr Platz für Flachbildfernseher, Heimkino und Multimedia.

Im März 2016 erweiterte Euronics Kersting dann das Geschäft um die Sparte Haushaltsgeräte, auch „Weiße Ware“ genannt. Das an der Langen Straße gegenüberliegende Ladenlokal kam hinzu und eröffnete nach kurzem Umbau seine Pforten. Somit kann Euronics Kersting den gesamten Elektronikbereich zu den Wünschen seiner Kunden umfassend abdecken.

 

 

 

 

Lange Straße 62

33129 Delbrück

Tel.: 05250 930140
Fax: 05250 53635

e-Mail: info(at)radio-kersting.de

Zur Filiale

Euronics Schumacher in Lippstadt

Ende der 40er Jahre, nach dem Ende des zweiten Weltkriegs, fasste der gelernte Kaufmann Anton Schumacher den Mut und eröffnete ein kleines Lebensmittelgeschäft an der Blumenstraße 8 in Lippstadt. Das Geschäft lief gut, dennoch waren Elektrogeräte, speziell Radio- und Fernsehgeräte auf dem Vormarsch.

Mitte der 60er Jahre, zu Beginn des Farbfernsehens, fiel die Entscheidung aus der Lebensmittelbranche auszusteigen und sich gänzlich der Elektronikbranche zu widmen. 1967 übernahm sein Sohn Hubert Schumacher die Geschäftsführung und Anton Schumacher zog sich aus dem Geschäft zurück. Der Elektronikfachmarkt Schumacher war über die Stadtgrenzen hinweg bekannt und Neuheiten der Branche erforderten Platz.

So kam es, dass die Familie Schumacher im Jahr 1993 das Nachbarhaus an der Blumenstraße 10 kaufte und sich die Verkaufsfläche verdoppelte. Mit dem Neu- und Umbau wurde das Geschäft an die dritte Generation übergeben. Unter Michael Schumacher zählte das Geschäft Mitte der 90er Jahre schon ca. 15 Mitarbeiter.

18 Jahre später, im Jahr 2011, wurde die Ladenfläche erneut den zeitlichen Gegebenheiten angepasst. Die Gesamtfläche vergrößerte sich durch einen weiteren Anbau im hinteren Bereich auf nun 800 qm.

2013 übernimmt Philipp Peitz als Geschäftsführer das Geschäft im Herzen von Lippstadt. 

Blumenstraße 8-10


59555 Lippstadt

Tel.: 02941 7029
Fax: 02941 59950

e-Mail: verkauf(at)schumacher-team.de

Zur Filiale

Euronics Geseke

Der Ursprung von Euronics Kersting in Geseke liegt in den Händen der Familie Sommer aus Geseke. Nachdem Heinz Sommer im Juli 1962 mit seinem Meisterbrief als Radio- und Fernsehtechniker von Oldenburg nach Geseke zurückkehrte, wagte er 1963 den Schritt in die Selbstständigkeit.

Der erste Standort seines Radio- und Fernsehgeschäfts befand sich in der Mühlenstraße in Geseke, in dem Heinz Sommer, der sich im gleichen Jahr auch noch zum Elektromeister weiterbildete, zunächst nur mit einem Auszubildenden arbeitete. 1972 erbauten Heinz und Maria Sommer ein Wohnhaus mit Ladenlokal inmitten von Geseke in der Bäckstraße 2a. Dort befand sich ab dem Zeitpunkt auch dann ihr Fachgeschäft für Unterhaltungselektronik, das durch den Wandel der Zeit stetig wuchs.

Weitere 12 Jahre später bebaute Familie Sommer das Nachbargrundstück in der Bäckstraße 4, in der sich bis heute (nun Euronics Kersting) das Geschäft befindet. Bis zum 31.10.2009 führten Heinz und Maria Sommer mit 2 Gesellen ihr Fachgeschäft für Unterhaltungselektronik im Herzen von Geseke.

Nach nunmehr 46 Jahren übergaben sie aus Altersgründen das Geschäft an Philipp Peitz. Somit zog Euronics Kersting in das Ladenlokal der Familie Sommer ein. Nach Umbau und Modernisierung der Geschäftsräume entstand neben der Unterhaltungselektronik auch Platz für die Weiße Ware.

2017 übernahm Philipp Peitz zudem das gegenüberliegende Telekommunikationsgeschäft der Firma Schöneborn aus Lippstadt.

 

Bäckstraße 4

59590 Geseke

Tel.: 02942 9885900
Fax: 02942 9885902

e-Mail: info(at)radio-kersting.de

Zur Filiale

Euronics Rietberg

 

Vor über 80 Jahren schon begann die Geschichte des Elektrofachgeschäfts in Rietberg. Der gerade 21-jährige Georg Oesterwiemann gründete sein kleines Familienunternehmen an der Batenhorster Straße in Bokel. Damals startete der junge Unternehmer zunächst mit dem Handel und Verkauf von Zweirädern und Waschmaschinen. Auch Rundfunktechnik hatte Georg Oesterwiemann damals schon im Sortiment.

Mit seiner Ehefrau Anni baute er sein Geschäft nach und nach aus. Anfang der 50er Jahre kamen dann die ersten Fernseher und Haushaltsgroßgeräte hinzu. Bei der WM 1954 übertrug das Geschäft für Sportsfreunde sogar das „Wunder von Bern“. Zudem bestückte der Familienbetrieb Schützenfeste und Reitturniere in der Umgebung mit Beschallungsanlagen. Das Radio-, Fernseh- und Elektrogeschäft florierte und wurde mehr und mehr ausgebaut.

Nach der bestandenen Meisterprüfung übernahm Bernd Oesterwiemann 1985 die Geschäftsführung seines Vaters, der im Jahr 1988 verstarb. 1986 wurde das Geschäft an der Westerwieher Straße 1 ansässig. Weitere 10 Jahre später erfolgte aus Platzgründen ein erneuter Umzug an den heutigen Standort der Wiedenbrücker Straße 14.

2015 übergibt die Familie Oesterwiemann ihr Geschäft an den neuen Geschäftsführer Philipp Peitz.

Wiedenbrücker Straße 14


33397 Rietberg

Tel.: 05244 973020
Fax: 05244 9730221

e-Mail: info(at)php-electronic.de

Zur Filiale

Euronics mobile Geseke

Seit 2017 kennen Sie uns als Euronics mobile Geseke. Ihr kompetenter Partner im Bereich Telekommunikation und IT.

Bäckstraße 1

59590 Geseke

Tel.: 02942 9885900
Fax: 02942 9885902

e-Mail: info(at)radio-kersting.de

Zur Filiale