Follow Gary Paffett

Gary on Facebook Gary on Twitter Gary on Instagram

GARY PAFFETT

  • Mit 20 Siegen (inkl. Einladungsrennen Schanghai 2004) in 129 (+2) Starts, ist Gary Paffett der siegreichste aktive DTM-Pilot

  • DTM-Meister in der Saison 2005

  • Paffett wurde 1999 mit dem McLaren Autosport BRDC Young Driver of the Year Award ausgezeichnet   

Geburtstag: 24. März 1981 in Bromley (England)
Familienstand: Verheiratet mit Lisa; Söhne Harvey, Freddi und Alfie
Wohnort: Newmarket (England)
Größe: 175 cm
Gewicht: 76 kg
Hobbys: Fußball, Kart, Computerspiele (Rennsimulationen, um Strecken zu lernen), Squash, Golf
Internet: www.garypaffett.com

3 Fragen an Gary Paffett

Welche Bedeutung hat Deine Startnummer 2 für Dich?
Ich habe mich für die Startnummer 2 entschieden, weil ich mit dieser Nummer 1995 meine erste nationale Kartmeisterschaft gewonnen habe.

Welche Bedeutung hat Dein persönliches Helmdesign für Dich?
Die Farben Rot, Weiß und Blau stammen aus dem Union Jack, der auch auf der Rückseite des Helms abgebildet ist. Dank der roten Helmfront bin ich im Fahrzeug leichter erkennbar.

Welchen Beruf hättest Du ergriffen, wenn Du kein Rennfahrer geworden wärst?
Wettbewerbsbegeistert wie ich bin, glaube ich, dass ich auch in anderen Sportarten erfolgreich sein könnte. Ich liebe Sport und hätte mir auch sehr gut eine Profikarriere im Golf, Tennis, Fußball oder Rubgy vorstellen können, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Sportliche Laufbahn: Gary Paffett

2016

DTM, Mercedes-AMG DTM Team ART // Formel 1, Simulator-Fahrer Williams F1

2015 DTM, Mercedes-AMG DTM Team ART: 9. Platz (89 Punkte)
2014 DTM, EURONICS Mercedes AMG C-Coupé, HWA; Formel 1, Vodafone McLaren Mercedes Testfahrer
2013 DTM, EURONICS Mercedes AMG C-Coupé, HWA: 6. Platz (1 Sieg); Formel 1, Vodafone McLaren Mercedes Reserve- und Testfahrer
2012 DTM, THOMAS SABO Mercedes AMG C-Coupé, HWA: 2. Platz (2 Siege, 145 Punkte); Formel 1, Vodafone McLaren Mercedes Reserve- & Testfahrer
2011 DTM, Thomas Sabo AMG Mercedes C-Klasse, HWA: 7. Platz (25 Punkte); Formel 1, Vodafone McLaren Mercedes Reserve- und Testfahrer
2010 DTM, Salzgitter AMG Mercedes C-Klasse, HWA: 2. Platz (3 Siege, 67 Punkte); Formel 1, Vodafone McLaren Mercedes Reserve- und Testfahrer
2009 DTM, Salzgitter AMG Mercedes C-Klasse 2009, HWA: 2. Platz (4 Siege, 59 Punkte); Formel 1, Vodafone McLaren Mercedes Testfahrer
2008 DTM, stern AMG Mercedes C-Klasse 2007, Persson Motorsport: 9. Platz (13 Punkte); Formel 1, Vodafone McLaren Mercedes Testfahrer
2007 DTM, Laureus AMG Mercedes C-Klasse 2006, Persson Motorsport: 9. Platz (1 Sieg, 20,5 Punkte); Formel 1, Vodafone McLaren Mercedes Testfahrer
2006 Formel 1, Team McLaren Mercedes Testfahrer
2005 DTM, DaimlerChrysler Bank AMG Mercedes C-Klasse 2005, HWA: Meister (5 Siege, 84 Punkte)
2004 DTM, AMG Mercedes C-Klasse 2004, HWA: 2. Platz (3 Siege, 57 Punkte) + Einladungsrennen in Schanghai (Sieg, Pole)
2003 DTM, Service 24 h AMG Mercedes CLK 2002, Team Rosberg: 11. Platz (4 Punkte)
2002 Formel 3, Deutsche Meisterschaft: 1. Platz (7 Siege)
2001 Formel 3, Deutsche Meisterschaft: 6. Platz
2000 Formel 3, Britische Meisterschaft: 1. Platz der Scholarship-Klasse
1999 Formel Vauxhall: 1. Platz; BRDC McLaren Autosport Young Driver of the Year
1998 Formel Vauxhall Junior: 1. Platz
1997 Formel Vauxhall Junior: 1. Platz Rookiewertung
1996 Kart, Britische Junioren-Meisterschaft: 1. Platz
1995 Kart TKM, Britische Junioren-Meisterschaft: 1. Platz