Der SIEMENS EQ.9-TI907501DE Kaffee-Vollautomat

Wir möchten selbst wissen, was hinter den Produkten steckt, die wir verkaufen. Daher testen wir mit der tatkräftigen Unterstützung unseres Produkttesters Michael Bister ein Gerät nach dem anderen auf seine Fähigkeiten und Qualität.

Diesmal testet Micha zusammen mit einem Barista den Siemens EQ.9-TI907501DE Kaffeevoll-
automat. Gemeinsam stellen sie klar, ob diese Hightech-Maschine in puncto Design, Technik und Geschmack überzeugen kann und ob der „Barista-Mode“ hält, was er verspricht.

Siemens EQ.9-TI907501DE Kaffeevollautomat Bildergalerie

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Hochgenuss in Vollendung – der Siemens EQ.9-TI907501DE Kaffeevollautomat

Neuer Maßstab beim Kaffeekochen

Die Kaffeekultur hat sich in den letzten Jahren zusehends verändert. Statt schnöden Filterkaffees stehen immer häufiger frisch aufgeschäumter Latte Macchiato oder typisch italienischer Cappuccino auf dem Plan der Kaffeegenießer – was auch für das eigene Zuhause gilt. Hier bietet sich der Kaffeevollautomat Siemens EQ.9 geradezu an, um damit die volle Vielfalt vielfältiger Kaffeevariationen zu genießen. Wer höchste Ansprüche an Geschmack und Design hat, ist mit dem Gerät von Siemens bestens bedient. Es eignet sich aber nicht nur für die heimische Küche, sondern auch für den Arbeitsplatz, etwa im Büro.

Von außen betrachtet ist das Gerät von Siemens im neuartigen 360°-Design ein echter Hingucker. Die Gehäuseoberfläche in gebürstetem Stahl sorgt für eine besonders edle Anmutung, aus welchem Blickwinkel man auch schaut. Auch die Kaffeebühne und der integrierte Milchbehälter lassen keine optischen Wünsche offen. Neue Wege geht der Kaffeevollautomat Siemens EQ.9-TI907501DE ebenso mit dem auffällig großen Display. So hat der Nutzer stets den perfekten Überblick über die gewünschte Kaffeemenge und Zubereitungsart. Die intuitive Menüfuhrung versteht sich praktisch von selbst, nicht zuletzt dank der ansprechenden bildlichen Darstellung aller zur Auswahl stehenden Getränke.

Zwei sind besser als eins

Was beim neuen Siemens Kaffeevollautomaten direkt auffällt, ist das DualBean System. Dieses beinhaltet zwei separate Behälter für Kaffeebohnen und auch zwei unabhängig voneinander arbeitende Mahlwerke. So lassen sich parallel zwei Kaffeespezialitäten gleichzeitig zubereiten – mit Hilfe des OneTouch DoubleCup einfach auf Knopfdruck. Wenn etwa Besuch da ist, muss niemand lange auf sein Lieblingsheißgetränk warten.

Äußerst geschmackvolle Technik

Für einen ausgezeichneten Geschmack sorgt das innovative SensoFlow System von Siemens. Es garantiert für jede Zubereitungsart das passende, stets konstante Aroma, dank einer idealen Brühtemperatur für die frisch gemahlenen Kaffeebohnen. Dabei arbeiten die Kaffeevollautomaten der Serie EQ.9 von Siemens sehr geräuscharm. Dafür sorgt die SilentCeram Drive Technik, in deren Mittelpunkt ein besonders leises Mahlwerk aus verschleißfreier Keramik steht. Damit erhöht sich gleichzeitig die Langlebigkeit des Geräts.

Auch in Sachen Pflege hat sich Siemens etwas ganz Spezielles einfallen lassen, nämlich die automatische Reinigung spezieller Bauteile. Das gilt insbesondere für die milchaufschäumenden Elemente, die wegen organischer Rückstände in vergleichbaren Apparaten häufig schnell verschmutzt oder verstopft sind. Die manuelle Reinigung und Pflege entfällt beim Siemens Kaffevollautomat  EQ.9-TI907501DE Denn das AutoMilk Clean System säubert das Milchsystem nach jedem zubereiteten Getränk durch eine vollautomatische Dampfreinigung, sodass Rückstände gar nicht erst entstehen.

Fast wie in Bella Italia

Für besonders hochwertigen Kaffeegenuss ist der BaristaMode gedacht – ein Feature, was jeder professionelle Kaffeeexperte bislang an einem Vollautomaten vermisst hat. Denn hiermit lässt sich das Aroma in kleinsten Nuancen beeinflussen. Der Espresso kann damit auf Wunsch etwas schwächer, der Cappuccino dagegen etwas stärker aufgebrüht werden – und umgekehrt. 

Im BaristaMode werden Brühzeit und -temperatur sekundengenau eingestellt – was man merkt und schmeckt. Sobald die bevorzugte Einstellung gefunden ist, kann man diese immer wieder verwenden und damit seinen Kaffee nach ganz eigenen Vorlieben kreieren. Gerade bei der Espresso-Zubereitung, wo Zeit und Temperatur entscheidende Geschmacksfaktoren sind, entfaltet der BaristaMode seine volle Wirkung.

Der Kaffeevollautomat Siemens EQ.9-TI907501DE ist dank seiner Vielseitigkeit und der individuellen Einstellungsmöglichkeiten ein Spitzengerät seiner Klasse und überzeugt im ausführlichen Produkttest. Wenn auch nicht eben preiswert, lohnt sich die Anschaffung für anspruchsvolle Kaffeegenießer, die das besondere Extra zu schätzen wissen.

Kaffeevollautomat Siemens EQ.9-TI907501DE – für höchste Ansprüche an Geschmack und Design

  • Intelligente Hitzeentwicklung: Das SensoFlow System mit Durchlauferhitzer garantiert das Maximum an Aroma dank stets idealer und konstanter Brühtemperatur.

  • Praktische Selbstreinigung: Durch das AutoMilk Clean System werden Milchrückstände nach jedem Brühvorgang automatisch beseitigt.

  • Perfektes Aroma: Über den BaristaMode kann eine Vielzahl von Geschmacks- und Aromanuancen erzielt werden.

  • Two in one: Via DualBean System lassen sich zeitgleich zwei Kaffeevariationen zubereiten.

  • Kaum hörbar: Die High-End-Kaffeevollautomaten von Siemens punkten durch den SuperSilent Modus mit einem absolut leisen Betriebsgeräusch. 

  • Neuartiges Bedienerlebnis: Das farbige TFT-Display mit intuitiver Menüführung steht für eine einfache und komfortable Bedienung.

Weitere Siemens-Kaffeevollautomaten