zurück Artikelnummer: 4055204730570
 
 

WMF KULT pro Power Green Smoothie Mixer cromargan matt

  (3)
  • WMF High Performance, Leistungsstarker Motor mit 2,2 PS, 1.600 Watt, 33.000 U/min, 499 km/h
  • 2 Liter BPA freier Krug aus Tritan
  • Stufenlos elektronisch einstellbare Geschwindigkeiten, Pulsschalter
  • 3 Programme für die Zubereitung von Grünen Smoothies, Ice cream und Soßen
  • 6-flügliges Messer mit WMF Perfect Cut Technologie
  • Hohe Standfestigkeit durch rutschsichere Aufstellung
  • Sicherheitsabschaltung: Mixfunktion nur bei aufgesetztem Krug
mehr Details
 
 
 
 
Produkt-Highlights
  • WMF High Performance, Leistungsstarker Motor mit 2,2 PS, 1.600 Watt, 33.000 U/min, 499 km/h
  • 2 Liter BPA freier Krug aus Tritan
  • Stufenlos elektronisch einstellbare Geschwindigkeiten, Pulsschalter
  • 3 Programme für die Zubereitung von Grünen Smoothies, Ice cream und Soßen
  • 6-flügliges Messer mit WMF Perfect Cut Technologie
  • Hohe Standfestigkeit durch rutschsichere Aufstellung
  • Sicherheitsabschaltung: Mixfunktion nur bei aufgesetztem Krug
  • Abnehmbarer Krug aus Tritan mit praktischem Griff, Ausgießtülle und integrierten Dosierbecher
  • Extra Stopfer zum Nachstopfen der Zutaten
 
 

EAN: 4211129118750

 
Leistungseigenschaften
Leistung (W)
1600
max. Anzahl der Umdrehungen (U/Min.)
33000
Bedienung
Geschwindigkeitswahl
Drehregler zur Geschwindigkeitswahl
Anzahl der Programme
3
stufenlose Geschwindigkeitsregelung
ja
Kurzbetrieb/Momentstufe
ja
Ein-/Aus-Schalter
ja
Sicherheitsabschaltung
ja
Ausstattung
Anzahl der Klingen
6
Messer-Eigenschaften
Edelstahl-Messer
abnehmbarer Mixbecher
ja
Fassungsvermögen (l)
2
Mixbecher mit Skala
ja
Schaber
ja
Deckel mit Nachfüllöffnung
ja
Gehäuse-Eigenschaften
Breite (cm)
15
Höhe (cm)
50
Tiefe (cm)
21
Rutschsicherung
ja
Farben
Gehäuse-Farben
edelstahl
 

Artikelnummer: 4055204730570

Produktbewertungen für "WMF KULT pro Power Green Smoothie Mixer cromargan matt"
 
 
 
05
Jul
Christopher im Häußinger (05.07.2016)
Gestatten, sein Name ist Smoothieminator
 
 
(5 von 5)
 

Die knallharten Fakten für seine Durchlaucht, den smoothigen Fürsten aus dem Hause WMF … oder wie wir liebevoll sagen „Der Smoothieminator“ sind wohl beim Händler bzw. bei WMF zu finden ... weswegen wir versuchen werden, uns auf unsere praktischen Erfahrungen beim Umgang mit diesem Gerät zu konzentrieren.
Der Krug: extrem leicht, eckig, Kraftübertragung aus Metall. Der Motorblock: Sehr schwer, massiv, extrem standfest, einsteckbare Gummifüße. Der Deckel: 3 Gummidichtungen, arretierbare Verschlusskappe. Zum Thema Zusammenbau, Inbetriebnahme und Funktionen bleibt nicht viel zu sagen, der Smoothie-Maker ist selbsterklärend. Falls doch ein Blick in die Anleitung nötig sein sollte, diese ist sehr übersichtlich auf wenigen Seiten zusammengestellt und auch für noch so große Lesemuffel keine große Hürde.
Was den Betrieb angeht, nun, er erinnert auf jeden Fall nicht an ein fluffiges Babykätzchen, welches leise schnurrend vor einem liegt.
Viel mehr erwacht er mit einem brachialen Fauchen zum Leben, einer großen, bösen Raubkatze gleich! Mit dem Umlegen des linken Kippschalters durchströmt den Mixer das pure Leben in Form von Strom, gut zu erkennen an der Beleuchtung der Tasten und Schalter. Anschließend hat man die Wahl zwischen einem stufenlosen Regler, einer Pulse-Taste und drei Kurzprogrammen. Egal, welchen Schalter man danach umlegt, mit Ausnahme der niedrigsten Wahl am stufenlosen Regler und natürlich der Tatsache, dass man der Raubkatze etwas zu Fressen in den Krug gepackt hat, sie stürzt sich auf die Beute. Und das tut sie in einer unfassbar fesselnden Art und Weise. Was auffällt, durch die eckige Form kann sich kein gleichmäßiger Strudel aufbauen, viel mehr wird die Strömung in den Ecken umgeworfen, wodurch ein regelrechter Chaos-Strudel entsteht. Ein definitiver Pluspunkt für die Bauform.
Egal, was Sie bis jetzt über Smoothies zu wissen glaubten, egal, wie gut Ihre Smoothies bis jetzt waren, dieser Smoothie-Maker ändert Ihr Weltbild! Wobei wir hier klar zwischen zwei Hauptgruppen unterscheiden müssen: Auf einer Seite, Fruchtsmoothies und Milchshakes, welche wahnsinnig luftig und leicht werden. Auf der anderen Seite, grüne Smoothies, welche im direkten Vergleich nicht zu einem groben Matsch, sondern - vermutlich durch die extrem hohe Drehzahl der Klingen - zu einem richtig flüssigen Smoothie mit leichter Schaumkrone zerkleinert werden. Das Schöne an beiden Varianten, auch hier im direkten Vergleich, kaum ein Farbverlust und ein deutlich intensiverer Geschmack beim WMF Smoothie-Maker.
Ganz nebenbei, da ich Koch bin und gerne mit Wildkräutern arbeite, sei an dieser Stelle erwähnt, dass dieser Mixer der erste ist, mit dem ich wirklich gute Wildkräutersmoothies zubereiten konnte. Weder Pürierstab noch unser bisheriger Mixer konnte mit der festen Struktur umgehen und hat mal mehr, mal weniger grünbraunes Mousse abgeliefert. Auch in Sachen gefrorene Früchte kennt der Smoothie-Maker von WMF kein Pardon und bereitet richtig tolles Eis zu, hier erweist sich der Stößel als sehr nützlich, da die Früchte natürlich nicht immer nachgezogen werden.
Was die Reinigung angeht, viele schreiben, sie hätten Probleme mit der Spülmaschine. Wir fragen uns, warum sie ihn überhaupt in die Spülmaschine geben?! Der Krug aus Tritan lässt sich einfach kalt oder heiß ausspülen und wird dabei locker sauber. Bei Eis oder sahnigen Smoothies machten wir die Erfahrung, einfach 0,8l heißes Wasser mit zwei Tropfen Spülmittel in einem Kurzprogramm durchlaufen zu lassen und anschließend mit klarem, kaltem Wasser auszuspülen. Er wird in jedem Fall sauber und sieht auch nach den ersten Wochen Dauerbelastung aus wie neu.
Unser Fazit: Ein normaler Mixer reicht wohl, um die Welt der Smoothies anzukratzen, wer allerdings in den Olymp möchte, der entscheidet sich ganz klar für den Smoothieminator. Eine absolute Kaufempfehlung aus unserer WG für den WMF KULT Green Smoothie Mixer.

 
 
17
Jun
Susanne (17.06.2016)
Toller Standmixer mit super Leistung
 
 
(5 von 5)
 

Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Theman grüne Smoothies, da ich als Ernährungsberatung für onkologische Patienten tätig bin und war ganz gespannt auf den Mixer. Das Gerät besteht aus zwei Teilen einmal der Standteil mit Motor und den Krug der aus dem Material Tristan ist. Der Krug ist relativ leicht und lässt sich leicht aufsetzen und abnehmen. Er ist für Links und Rechtshänder geeignet. Im Frontbereich befindet sich das Bedienfeld mit dem An und Ausschalter, dem Pulse Schalter, den 3 Automatik Programmen und dem manuellen Stellrad. Alle Schalter und das Stellrad sind beleuchtet. Der Mixer ist sehr standfest .Die Optik des Mixers gefällt mir sehr gut. Die Größe ist imposant, aber da er in unserer Küche frei steht ist es kein Problem.Der Aufbau des Mixers ist kinderleicht. Vor Gebrauch des Behälters solle er mit warmen Wasser und etwas Spülmittel gereinigt werden.

Kommen wir nun zur Bedienung des Mixers. Da ich gerne grüne Smoothies trinke sollte ein grüner Smoothie das erste seiner was der Mixer zaubern sollte. Die Zutaten für den Smoothie waren TK Blattspinat,1 grüner Apfel, Wasser, etwas Mangomus und 1 Banane. Den Apfel und die Banane habe ich grob geschnitten und mit den anderen Zutaten in den Behälter gegeben. Nachdem das Gerät eingeschaltet war hat die Smoothie Taste ihre Funktion ausgeführt ( 45 Sekunden ). Das Ergebnis war super. Der Smoothie war von super cremiger Konsistenz und schmeckte sehr gut. Des weiteren habe ich mit der Smoothie Taste auch Milchshakes zubereitet, die auch super cremig waren. Ich habe mit meinem alten Mixer nie so eine cremige Konsistenz erhalten. Den Behälter habe ich sofort mit warmen Wasser und Spülmittel gesäubert , da ich davon abesehe den Behälter in die Spülmaschine zu stellen um die Messer zu schonen. Mit einer Spülbürste lassen sich die Messer gut reinigen.

Die nächste Aufgabe für den Mixer war die Herstellung eines Erdbeereis. Dazu benötigt man 300g TK Erdbeeren, etwas Puderzucker und 100ml Sahne. Alle Zutaten wurden in den Mixer gegeben und dann die Ice cream Taste gedrückt. Nach Beendigung des Mixvorganges war die Eiscreme fertig. Auch hier wieder ein überzeugendes Ergebnis: ein herrlich cremiges Erdbeereis. Keine Spur mehr von den TK Erdbeeren. Auch Eiswürfel lassen sich problemlos in diesem Programm zu crush Ice zerkleinern.

Das letzte automatische Programm ist der Soßen Schalter. Ich habe aber in diesem Programm eine Spargelsuppe püriert. ( 30 Sekunden ). Die heiße Flüssigkeit sollte dabei auf ca 40 Grad abgekühlt sein. Auch her war das Ergebnis super eine herrliche Spargelcreme Suppe.

Mit dem manuellen Stellrad habe ich Erdnussbutter hergestellt. Hierzu habe ich 200g ungesalzene Erdnüsse, 2 Tel. Kokosöl und je 1 PR. Salz und Zucker in den Mixer gegeben und nach ca 40 Sekunden war die Erdnussbutter fertig. Die Erdnussbutter ist viel leckerer als die gekaufte.

Mitgeliefert wurde auch ein Rezeptheft über grüne Smoothies des GU Verlages. In diesem Heft gibt es eine kurze Einführung in die Welt der grünen Smoothies.

Fazit zum WMF KULT Pro Power Green Smoothie Standmixer: Die Bedienung des Mixer ist sehr einfach und übersichtlich. Auch Neulinge in diesem Gebiet können dieses Gerät schnell bedienen. Toll finde ich auch das manuelle Stellrad um z.B. Kakao zu mixen. Die Pulse Taste habe ich nur einmal verwendet, da ich Löwenzahn in einen grünen Smoothie gegeben habe. Da der Löwenzahn sehr faserig ist musste ich die Pulse Taste 2 mal drücken aber auch hier wieder ein tolles Ergebnis. Der einzige negative Kritikpunkt ist der Deckel , der sich schwer abnehmen lässt. Mich hat der WMF Standmixer in vollem Maße überzeugt . Wer viel Wert auf Qualität und schonende Zubereitung von grünen Smoothies legt ist mit diesem Gerät bestens bedient.

 
 
10
Jun
Katharina Althoff (10.06.2016)
Edles Design, super Küchenhelfer!
 
 
(5 von 5)
 

Der WMF KULT pro Power Green Smoothie Blender sieht sehr edel und hochwertig aus und fällt beim Blick in die Küche direkt auf. Im Punkt Design überzeugt er auf ganzer Linie.
Der Mixer wirkt im ersten Moment recht schwer. Das Gewicht sorgt aber für einen festen Stand und spricht für die gute Qualität. Der gute Stand und Halt wird durch den rutschfesten Boden unterstützt. Das Fassungsvermögen beträgt 2 Liter und eignet sich somit super für die Vorbereitung von Speisen, Soßen und Getränken für die ganze Familie oder für Gäste. Aber auch kleinere Portionen lassen sich problemlos zubereiten. Die Messskala in 50ml Schritten auf dem Krug hilft beim Abmessen. Für noch kleinere Messeinheiten kann der Deckeleinsatz benutzt werden, der auch geringe ml Zugaben möglich macht (z.B. Abmessen von Öl für Soßen, Alkohol für Cocktails…).
In den ersten Tagen kam der Mixer direkt täglich bei mir zum Einsatz. Grüne Smoothies und Fruchtsmoothies, Pfirsichmilchshake und Erdbeer Daiquiri waren die ersten Ergebnisse. Dies zeigt, wie vielseitig und alltäglich der Mixer verwendbar ist. Ich bin begeistert, wie viel Obst und Gemüse ich in meinen Speiseplan einbaue, seit ich den Blender habe.
Die Handhabung ist einfach und schnell. Das Gerät eignet sich für Kochanfänger, sowie passionierte Hobbyköche. Die Geschwindigkeit der Messer kann stufenlos eingestellt werden, dadurch lassen sich die Zutaten in die gewünschte Konsistenz bringen. Der Mixer funktioniert erst, wenn er korrekt zusammen gebaut ist. Das ist sowohl für den Nutzer, aber auch für die Langlebigkeit des Gerätes sinnvoll, da eine falsche Nutzung verhindert wird. Außerdem schaltet der Mixer sich nach mehreren Minuten Nicht Nutzung ab.
Die Pulse Funktion am Mixer sorgt für maximale Leistung. Ich habe den Blender jedoch auch bei der Zubereitung mit Nüssen und Eis längst nicht auf die höchste Stufe stellen müssen, da auch die kleinen Stufen schon sehr kraftvoll sind. So einfach,schnell und vor allem sauber zu arbeiten habe ich mir bei Verwendung meines alten Stabmixers immer nur wünschen können.
Sehr praktisch sind auch die Tasten Smoothie, Ice cream und Sauce. Besonders überzeugt hat mich die Funktion zum Smoothies herstellen. Das Frühstück bereitet sich damit quasi automatisch zu. Bei der Herstellung von Eiscreme empfiehlt es sich, die Eiscreme noch für eine Zeit in die Kühltruhe zu stellen oder darauf zu achten, nicht zu viele flüssige Zutaten zu verwenden. Die Programme lassen sich aber auch jederzeit unterbrechen, falls die Konsistenz überprüft werden soll.
Bei der Reinigung ist darauf zu achten, dass man das Gerät nicht erst stehen lässt, da gerade bei Smoothies die Zutaten schnell festtrocknen. In der Anleitung habe ich den Tipp gelesen, den Mixer nach Gebrauch mit etwas Leitungswasser noch einmal ein paar Sekunden laufen zu lassen. Die Reinigung ist dann schnell erledigt. Die Teile lassen sich ohne viel Kraft auseinander und wieder zusammen bauen.
Die Bedienungsanleitung ist insgesamt sehr ausführlich und gut geschrieben und für den ersten Gebrauch sehr hilfreich.
Fazit: ein toller Küchenhelfer, der nicht nur gut aussieht, sondern im Alltag schnell und einfach zu einer gesunden Ernährung beiträgt.

 
 
 
 
 
 

zzgl. evtl. Kosten für die Anlieferung 

In den Warenkorb
 
 
EURONICS Deutschland eG


 

 

Unsere Empfehlungen für Sie

Zuletzt angesehene Artikel