Die passenden Lautsprecher finden – so geht’s!

Welche Lautsprecher sind die besten? Die Antwort auf diese Frage hängt von einigen Dingen ab. Zum einen spielt natürlich eine wichtige Rolle, wofür man sie eigentlich einsetzen will. Hi-Fi-Fans werden andere Entscheidungen treffen als ein angehender Homecinema-Besitzer. Zum anderen ist es sehr wichtig, den Raum sehr genau anzuschauen, in dem die Lautsprecher aufgestellt werden soll. Was in einem großen Zimmer perfekt klingt, kann zum Alptraum in einem kleineren Raum werden – und umgekehrt. Dieser Beitrag versammelt einige der wichtigsten Tipps und Hinweise.

Gelegentlich wird man auch Lautsprecher finden, die sowohl für Hi-Fi als auch Homecinema geeignet sind. Hier die R-Serie von KEF. (Foto: KEF) KEF R-Serie Lautsprecher

Musik vs. Filme

Wem es vor allem um Musik geht, für den werden Hi-Fi-Fans eine klare Empfehlung haben: Kauf dir einen entsprechenden Verstärker und zwei ausgezeichnete Boxen. Sehr wahrscheinlich werden das Standlautsprecher sein, sofern sich der geplante Raum dafür eignet.

Wer gelegentlich Musik hören will, aber wem es vor allem um Filme und Serien geht, wird wohl eher zu einem Surround-System greifen. Damit hat man einfach mehr von seinen Kinoabenden.

Wichtig ist in beiden Fällen übrigens, dass man die Lautsprecher korrekt aufstellt.

Mächtige Boxen können große Räume wunderbar mit Klang ausfüllen und in zu kleinen Räumen ganz furchtbar sein. (Foto: Bowers & Wilkins) Bowers & Wilkins 804 Lautsprecher

Raum vs. Größe

Es kann verführerisch sein, sich „die besten“ Lautsprecher zu kaufen, die in allen Testberichten gelobt werden. Die Wahrheit ist: Lautsprecher sind abhängig vom Raum, in dem sie stehen. Mehr dazu auch in meinem Artikel übers richtige Aufstellen und über Zubehör rund um Boxen.

Tests werden in einer Umgebung durchgeführt, die an Labors erinnern. Das ist auch logisch: Wie anders würde man die teils feinen Unterschiede heraushören wollen? Allerdings leben die wenigsten von uns in Labors. Ich jedenfalls nicht.

Deshalb ist es sehr wichtig, zuerst einmal zu schauen:

  • Wie groß ist der Raum, in dem die Lautsprecher platziert werden sollen?

  • Wie viel Platz gibt es, um die Lautsprecher korrekt aufzustellen?

Vor allem ein zu mächtiger Bass kann in einem kleinen Raum zum Problem werden. Der mutiert dann zu einem nervigen Brummen. Zudem sind die Anforderungen an eine Box eine ganz andere, ob man nun zwei Meter oder sechs Meter davon entfernt sitzt. Und die tollen neuen Lautsprecher sind praktisch verschwendet, wenn man sie nicht richtig positionieren kann. Muss man sie beispielsweise sehr dicht an der Wand aufstellen, sollte man darauf achten, dass sie sich dafür auch eignen – ja, es gibt spezielle Modelle für diesen Einsatz.

Deshalb gilt: Eher abrüsten, auch wenn’s schwer fällt. Oder anders gesagt: Wer clever kauft, hat am Ende mehr Spaß.

Unsere Lautsprecher-Bestseller – jetzt stöbern:

Um Lautsprecher richtig zu vergleichen, gibt es einige Tipps zu beachten. (Foto: Canton) Canton GLE Lautsprecher-Serie

Richtig vergleichen

Testberichte sind bei Lautsprechern nicht immer besonders hilfreich. Zum einen werden sie wie oben erwähnt  in einem speziellen Labor durchgeführt, dessen akustische Eigenschaften ganz andere sind als im heimischen Wohnzimmer. Zum anderen gibt es neben objektiven Kriterien auch eine Menge subjektiver Kriterien zu der Frage, welche Box einem besser gefällt. Manch einer legt auf einen möglichst neutralen Klang wert. Andere wissen stärkere Bässe zu schätzen. Am Ende des Tages ist das dann eine Geschmacksfrage.

Eine gute Möglichkeit ist es, die Lautsprecher bei einem Fachhändler probezuhören. Empfehlen kann ich, zu diesem Zweck die eigene Lieblingsmusik mitzubringen. Denn auch davon hängt ab, welche Box einem besser gefällt. Dann sollte man beim Testen darauf achten, dass die Musik bei allen gleich laut abgespielt wird – schon ein leicht höherer Pegel kann scheinbar besser klingen.

Im Idealfall kann man die Boxen dort ausprobieren, wo man sie am Ende auch einsetzen möchte: bei sich zu Hause. Denn jeder Raum hat eine eigene Akustik und die spielt eine größere Rolle als vielen bewusst ist. Hat man zwei Lautsprecher-Favoriten daheim, ist es auch hier wichtig, sie mit der gleichen Lautstärke abzuspielen. Zudem sollte man sie im direkten Wechsel probehören, also beispielsweise am Verstärker an A und B anschließen und entsprechend schnell umschalten. Hintergrund: Das akustische Gedächtnis des Menschen ist sehr schlecht. Schon nach einer Sekunde fällt es sehr schwer zu vergleichen. Insofern macht es wenig Sinn, erst umstecken zu wollen. Beim Versuchsaufbau sollte man zudem beachten, dass der Abstand zwischen den Boxen der Paare jeweils gleich ist. Falsch ist es also, das eine Paar außen aufzustellen und das andere innen.

Fazit

Die Auswahl des richtigen Lautsprechers ist deutlich schwieriger als beispielsweise bei Kopfhörern. In einem eigenen Special erkläre ich nebenbei bemerkt, wie man dort die richtige Auswahl trifft. Bei Boxen aber spielt die Raumakustik eine große Rolle. 

Wichtig ist im Hinterkopf zu behalten: Es geht darum, die ganz persönlichen Lieblings-Lautsprecher zu finden. Insofern sollte man sich beispielsweise nicht von Freunden einreden lassen, dass eine Marke generell besser oder schlechter als andere sei. Oder dass man Standlautsprecher brauche. Oder was auch immer gutmeinende Freunde für Ratschläge haben.

Vielmehr geht es darum, nach den oben genannten Kriterien vorzugehen. Die Lautsprecher müssen zur geplanten Anwendung und dem Raum passen.

Weitere Beiträge in diesem Special

Lautsprecher und ihre Unterschiede erklärt

Wie funktionieren Lautsprecher und was zeichnet die Varianten aus? Für jeden Anwendungsfall gibt es passende Modelle – man muss nur wissen, wonach man sucht.

Jetzt lesen...

Die passenden Lautsprecher finden

Welche Lautsprecher sind die besten? Die Antwort auf diese Frage hängt von vielen Dingen ab. Dieser Beitrag versammelt einige der wichtigsten Tipps und Hinweise ob nun für Hi-Fi-Fans oder Heimkino-Freunde.

Jetzt lesen...

Lautsprecher richtig aufstellen

Lautsprecher sind kein Möbelstück. Es macht einen erheblichen Unterschied aus, wo und wie man sie aufstellt. Hier muss man dann den besten Kompromiss finden. Dieser Artikel hilft dabei.

Jetzt lesen...

Nützliches Zubehör auf einen Blick

Auspacken, aufstellen und anschließen – schon ist man fertig mit seinen brandneuen Lautsprechern. Oder? Im Prinzip schon, aber es gibt ein paar Helfer, die das Leben noch besser machen.

Jetzt lesen...