DVB-T2 HD ist gestartet!

Am 29. März 2017 wurde das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD gestartet. Es ist der Nachfolger des Antennenfernsehens DVB-T und bietet als Kombination aus DVB-T2 und HEVC nicht nur eine deutlich bessere Bildqualität (in echtem FULL HD mit 1080p), sondern auch mehr Programme.

DVB-T steht für „Digital Video Broadcasting – Terrestrial“, übersetzt etwa „Digitale Videoübertragung – Antennenfernsehen“. Gemeint ist eine Variante digitaler Videoübertragung, die für die Funkübertragung von Fernsehsignalen über terrestrische, also erdgebundene Wege verwendet wird. Das bedeutet, das Signal kommt von den landläufig als „Fernsehtürmen“ bekannten Sendern, die über ganz Deutschland verteilt sind.

Bereits seit Ende März 2017 können die ersten Ballungsgebiete DVB-T2 HD empfangen. Zug um Zug werden nun weitere Regionen aufgeschaltet. Ab November 2017 kommen zum Beispiel auch Nutzer rund um Dresden, Kassel, Koblenz und Freiburg in den Genuss des hochauflösenden Fernsehens über Antenne. Weitere Umstellungen sollen 2018 und 2019 erfolgen. 

 

 

 

 

Jetzt Empfangscheck machen

Der ausgezeichnete freenet TV USB TV-Stick mit Testsiegel

Mit dem freenet TV USB TV-Stick haben Sie das hochauflösende Antennenfernsehen DVB-T2 HD immer dabei – sogar unterwegs. Mit dem USB TV-Stick von freenet empfangen Sie erstmals alle Programme, auch die verschlüsselten privaten HD-Sender, mobil an Ihrem PC oder Laptop – und das, ohne Internet-Datenvolumen zu verbrauchen. Im Lieferumfang befinden sich eine Stabantenne, ein Saugfuß sowie ein Monitor-Clip. In Testberichten von Fachmagazinen überzeugte der freenet TV USB TV-Stick und heimste bei „SATVISION“ vor allem für seine Bildqualität eine 90-Prozent-Wertung ein. Das Magazin CONNECT vergab im Test vier von fünf Sternen und stellte die „aufgeräumte und stabile“ Software in den Fokus.

Ihre Programme ab 2017

Ab Start des Regelbetriebs kommen freenet TV Kunden in den Genuss von rund 20 privaten Programmen in echtem Full HD (1080p). Die ersten 3 Monate sogar gratis – und danach für nur 5,75 € pro Monat*.

Zusammen mit den frei empfangbaren etwa 20 öffentlich-rechtlichen Programmen bietet DVB-T2 HD mit freenet TV rund 40 Programme – fast doppelt so viel TV-Vielfalt wie bei DVB-T der ersten Generation.

Wer sofort einen freenet TV Receiver anschafft, kann echtes Full HD sogar noch länger gratis genießen. Denn schon jetzt kann man mit einem solchen Receiver RTL, ProSieben, Sat.1 und Vox sowie Das Erste und ZDF in echter Full HD Qualität erleben! Wer Lust auf noch mehr Programmvielfalt hat, kann über freenet TV connect online auf weitere Programme, Apps und Mediatheken zugreifen.

*Für den Empfang von freenet TV ist ein Receiver und ggf. eine Antenne erforderlich, die nicht im Preis enthalten sind. Anbieter: media broadcast GmbH, Erna-Scheffler-Straße 1 , 51103 Köln

HINWEIS ZUR GRATIS AKTION.

Bei dem Kauf eines freenet TV fähigen Receivers oder des freenet TV Moduls können die privaten HD-Programme 3 Monate gratis genutzt werden – beim kauf des freenet TV USB TV-Sticks 1 Monat gratis. Nach Ende dieser kostenlosen Testphase brauchen Sie zur Entschlüsselung der privaten HD Programme lediglich im Handel oder online bei freenet.tv eine Guthabenkarte zur Freischaltung zu erwerben. Wir starten mit einer Guthabenkarte, gültig für ein Jahr, im Wert von 69€. Diese Guthabenkarte können Sie online oder per Telefon ganz schnell und einfach einlösen. Der Empfang von öffentlich-rechtlichen Programmen in HD Qualität bleibt natürlich auch nach der Gratisphase weiterhin kostenfrei.