Receiver

Bester Empfang mit modernen HD-Receivern für SAT, DVB-T2 und Kabel

Der teuerste Fernseher ist nichts wert, wenn ihm der passende Receiver fehlt, schließlich sorgen die kleinen Kästen für eines optimalen Signalempfang. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Receiver-Geräten für nahezu alle Bedürfnisse. Grundsätzlich wird in drei Gerätetypen unterschieden: Kabel-Receiver, SAT-Receiver und DVB-T-Receiver für den digitalen Antennenempfang. Die meisten Geräte lassen sich darüber hinaus auch mit einem W-LAN-Netz verbinden um somit Fernsehkanäle aus dem Internet zu empfangen. Entdecken Sie die Vielfalt in unserem Shop!
[unten weiterlesen]
   
 
 

TechniSat TechniBox K 1 CSP HDTV-Kabelreceiver

  (0)
Produkt-Highlights:
  • HDTV-Tuner
  • Unterstützt CONAX Chipset-Pairing
  • Wiedergabe von MP3 und JPEG Dateien
  • Gerät kann dank externen IR-Empfänger versteckt werden
  • 4000 Programmspeicher Gesamt
  lieferbar in ca. 1-3 Werktagen  
  abholbar ca. 1-3 Werktage nach Bestellung  
 
 


149,00 €*

zzgl. evtl. Versand 4,99 €  

TechniSat DIGIT S 2 HD HDTV Sat-Receiver schwarz

  (0)
Produkt-Highlights:
  • 4000 Programmspeicher
  • TV und Radio: Empfang aller freien digitalen TV- und Radioprogramme via Satellit (FreiSat-Digital)
  • Kostenloser elektronischer Komfort-Programminformationsdienst (ePID)
  • Automatisches Programmlisten-Update über Satellit
  • Teletext
  lieferbar in ca. 1-3 Werktagen  
  abholbar ca. 1-3 Werktage nach Bestellung  
 
 


99,00 €*

zzgl. evtl. Versand 4,99 €  

Boca HD 30 HDTV Sat-Receiver schwarz

  (0)
Produkt-Highlights:
  • HDTV & SDTV
  • 5.000 Programmspeicherplätze
  • EPG (Elektronischer Programmführer)
  • 8 Favoritenlisten
  • 800 Seiten Super Fast Teletext
  sofort versandfertig  
  abholbar ca. 1-3 Werktage nach Bestellung  
 
 


59,00 €*

zzgl. evtl. Versand 4,99 €  

TechniSat Technicorder ISIO STC Twin-HDTV Kombireceiver schwarz

  (0)
Produkt-Highlights:
  • Doppel-QuattroTuner (DVB-T /-C /-S2)
  • IP-Modul für Zugriff auf Mediatheken, Video on Demand Dienste und Apps
  • ISIO Internet-Browsing, HbbTV und ISIOlive (TechniSat Service Portal)
  • UPnP/DLNA/Client- & Serverfunktion im Heimnetzwerk
  lieferbar in ca. 1-3 Werktagen  
  abholbar ca. 1-3 Werktage nach Bestellung  
 
 


399,00 €*

zzgl. evtl. Versand 4,99 €  

TechniSat EuroTech T2 HD silber

  (1)
Produkt-Highlights:
  • Empfang von unverschlüsselten Programme über DVB-T/DVB-T2
  • Geeignet für das neue hochauflösende Antennenfernsehen in Deutschland DVB-T2 HD (H.265/HEVC)
  • Mediaplayer für diverse Video-, Audio- und Bildformate
  • EPG, Mehrfachtimer, Kindersicherung, Videotext
  • Einfache Erstinstallation
  lieferbar in ca. 1-3 Werktagen  
  sofort abholbereit  
 
 


79,99 €*

zzgl. evtl. Versand 4,99 €  

TechniSat DigiPal T2 HD DVB-T2 Receiver silber

  (0)
Produkt-Highlights:
  • DVB-T2 H.265 Tuner
  • HD-Empfang
  • Irdeto-Entschlüsselungssystem
  • LED-Anzeige
  • SiehFern INFO
  sofort versandfertig  
  sofort abholbereit  
 
 


109,99 €*

zzgl. evtl. Versand 4,99 €  

TechniSat Digit ISIO STC+ Twin-HDTV Kombireceiver schwarz

  (0)
Produkt-Highlights:
  • UHD/4K Empfang und Verarbeitung (HDMI mit 4K 50/60p / HDCP 2.2 / H.265/HEVC)
  • Dreifacher TwinTuner zum Empfang von DVB-S2, DVB-C und DVB-T2 HD (H.265/HEVC)
  • HD+ integriert inkl. HD+ Karte (sechs Monate Freischaltung) sowie ein Gratismonat HD+ RePlay
 
  abholbar ca. 1-3 Werktage nach Bestellung  
 
 

​Darauf sollten Sie beim Kauf eines TV Receivers achten

Generell werden Fernsehkanäle hierzulande auf vier Arten empfangen: über Kabelanschluss, Satellit, digitales Antennenfernsehen (DVB-T) und Internet. Damit der Fernseher Ton und Bild wiedergeben kann muss ihm ein Empfangsgerät, also ein Receiver, die entsprechenden Signale übermitteln. Diese Signale muss der Receiver vorher selbst über eine Empfangsantenne aufnehmen. Stichwort Antennenfernsehen: Künftig wird der neue Standard DVB-T2 HD über die Antenne übertragen, die bisherige Technik DVB-T wird eingestellt. Achten Sie beim Kauf eines neuen Fernsehers oder eines Receivers also darauf, dass das Gerät bereits den DVB-T2 HD Standard beherrscht und somit auch für den Empfang von hochauflösenden Programmen über die Antenne gerüstet ist. Für den Empfang von DVB-T2-HD Signalen muss der Receiver die Kodiertechnik HVEC beherrschen. Der HVEC Standard komprimiert Datenmengen sehr stark und kann dadurch auch hochauflösende Bilder übertragen, beispielsweise UHD-Signale oder Streams in High Definition. Wollen Sie Ihr Fernsehsignal also über eine Antenne empfangen, muss der Receiver HEVC können bzw. das DVB-T2HD Logo tragen. 

Für einen Kabelanschluss benötigen Sie einen Kabelreceiver

Für einen Kabelanschluss brauchen Sie einen Kabel Receiver. Vorteil vieler Kabelreceiver: Sie sind kompatibel zu Pay-TV-Anbietern, da hochwertige Modelle meist schon passende Verschlüsselungssysteme einprogrammiert haben. So haben TechniSat Receiver meist schon das Conax-Entschlüsselungssystem integriert, um beispielsweise Sender von TeleColumbus oder PrimaCom zu empfangen. Darüber hinaus sind Kabelreceiver aber auch kompatibel zu den bei Sky, Kabel Deutschland, Unitymedia oder anderen Anbietern verwendeten Verschlüsselungsverfahren. Oder Sie benutzen die CI+ Schnittstelle im Kabelreceiver, um dort die passende Pay-TV-Karte einzufügen und das Programm zu entschlüsseln.

Der Sat-Receiver für Ihren Satellitenanschluss

Sollten Sie Ihr Fernsehprogramm über eine Satellitenanlage empfangen, benötigen Sie natürlich eine Sat Receiver. Der Satellitenreceiver wird meist als Kombination mit einem Parabolspiegel als Sat-Anlage angeboten. Es gibt aber natürlich auch separate Sat-Receiver zu kaufen. Dies bietet sich an, wenn Sie beispielsweise mehr Funktionen benötigen oder sich einen HD Receiver zulegen wollen. Mit einem Satellitenreceiver haben Sie den Vorteil, dass Sie nur die Anschaffungskosten der Sat Anlage benötigen. Im Gegensatz zum Kabelfernsehen gibt es beim Satellitenfernsehen keine monatlichen Gebühren, vorausgesetzt, Sie schauen nur Free-TV-Programme. Wollen Sie Pay-TV über Satellit schauen sollten Sie darauf achten, ob Ihr Receiver einen CI+-Steckplatz besitzt. Ebenfalls interessant ist ein HD+ Kartenleser. Führen Sie die HD+ Karte in den Kartenleser ein und empfangen Sie zahlreiche Programme gegen eine geringe Gebühr in brillantem HD. Besuchen Sie Ihren Händler vor Ort und sprechen Sie ihn vor dem Kauf auf die HD+ Option an, damit er ihnen die passenden Geräte zeigt. Denn: Viele Receiver Hersteller geben die Smartcard für den HD-Empfang als kostenlose Dreingabe für die ersten sechs Monate hinzu. 

Perfekt kombiniert: Kabelreceiver und Satreceiver in einem Gerät

Sie benötigen maximale Flexibilität beim Fernsehempfang? Dann entscheiden Sie sich für einen Kombireceiver. Ein Kombireceiver vereint Kabelreceiver und Satellitenreceiver in einem Gerät. Damit bleiben Sie flexibel, beispielsweise bei einem Umzug, da Sie mit dem Kombireceiver für den Empfang von digitalem Satellitenfernsehen, Kabelfernsehen, DVB-T, DVB-T2HD sowie Internetfernsehen gerüstet sind.

Receiver mit Twin Tuner, Doppel Tuner, Single Tuner, Quattro Tuner LNB

Wenn Sie sich für einen Satellitenreceiver oder einen Kabelreceiver entscheiden, werden Sie sich auch für die Anzahl der integrierten Tuner entscheiden müssen. Je mehr Tuner der Receiver besitzt, desto mehr Möglichkeiten haben Sie. Standard Receiver besitzen einen Single Tuner. Damit empfangen Sie Ihr TV-Programm. Möchten Sie aber gleichzeitig ein Programm ansehen und ein zweites aufnehmen, benötigen Sie einen Receiver mit Twin Tuner oder Doppel Tuner. Ein Quattro-Tuner (also Vierfach-Tuner) spielt seine Vorteile unter anderem in Großfamilien aus, da mit dem Quattro-Tuner insgesamt vier verschiedene Programme aktiviert werden können. Sie können an drei unterschiedlichen Fernsehern also drei unterschiedliche Programme sehen und ein viertes gleichzeitig aufnehmen. Sollten Sie also Wert auf Ihr persönliches TV-Archiv legen und öfters eine Aufnahme starten wollen, sollten Sie sich für einen Receiver mit Twin Tuner entscheiden. 

Mit diesen Funktionen punktet Ihr Receiver

Steht der grundsätzliche Gerätetyp fest, dann sollte beim Kauf eines Digitalreceivers auf die weiteren Details geachtet werden. Zunächst einmal sind die Anschlüsse entscheidend: Moderne Fernseh-, Empfangs- und Abspielgeräte werden üblicherweise per HDMI-Kabel miteinander verbunden. Das HDMI-Kabel dient dabei als digitale Schnittstelle für Bild- und Tonübertragung. Ältere Fernsehgeräte lassen sich wiederum oft nur mit einem Scart-Kabel verbinden. Ein guter Sat Receiver oder Kabelreceiver verfügt daher neben dem HDMI-Anschluss auch über mindestens einen Scart-Anschluss. Ferner sollte auf einen leistungsstarken Tuner geachtet werden. Praktisch ist auch ein USB-Anschluss, um weitere externe Geräte an den TV Receiver anzuschließen. 

Mit dem Receiver ins Internet

Viele Receiver für Satellit und Kabel können mittlerweile mit dem Internet verbunden werden. Entweder hat der Receiver ein IP-Modul integriert, oder Sie schließen ihn per Kabel oder WLAN mit dem Netz an und haben damit Zugriff auf Mediatheken, Video on Demand Dienste und Apps. Auch die Nutzung von HbbTV oder Kommunikationsprogrammen wie Skype ist mit dem Internetzugriff möglich. 

Ein HD-Receiver für gestochen scharfe Bilder

Nicht obligatorisch, dafür aber ein netter Zusatz für einen entsprechenden Aufpreis, ist die Aufnahmefunktion bei einem Digitalreceiver. Auf einem Receiver mit Festplatte lassen sich ganz einfach aufgezeichnete Sendungen abspeichern. Wenn Sie nun konkreter auf die Suche nach einem Receiver gehen, dann werden Sie neben der Abkürzung DVB-T (Digital Video Broadcasting - Terrestrial) auch auf die Abkürzungen DVB-C und DVB-S stoßen. Das „S“ in DVB-S steht für den englischen Begriff Satellite, also für den Satelliten-Empfang, und das „C“ in DVB-CC für Cable und somit für den Empfang über Kabel. Eine weitere Abkürzung ist HD. Ein HD-Receiver empfängt nicht nur Signale in Standard-Auflösung, sondern kann auch High-Definition Signale verarbeiten. Besitzen Sie also einen HD-Fernseher sollten Sie sich auch einen HD-Receiver zulegen, damit die Inhalte in glasklarer und gestochen-scharfer HD-Qualität angezeigt werden. Egal für auf welchen Receiver Ihre Wahl am Ende fällt, wir beraten Sie gerne.