Ohne Umwege ans Ziel - Navigationssysteme bei Euronics XXL

Navigationsgeräte leicht erklärt

In der heutigen Zeit ist es sehr einfach geworden von A nach B zukommen - durch moderne portable Navigationsgeräte.

Wir haben Geräte aller namhaften Hersteller mit vielfältigen Funktionen im Angebot.

Um Ihnen durch den Angebotsdschungel zu helfen, möchten wir Ihnen hier die wichtigsten Funktionen erklären und die ein oder andere Empfehlung geben, welche Funktion in Ihrem neuen Gerät enthalten sein sollten.

Eine Auswahl verschiedener Navis von TomTom, Becker und Garmin finden Sie in unseren Filialen in Döbeln, Grimma, Freiberg, Frankenberg, Chemnitz und Großpösna. Hier können Sie die Geräte auch ausprobieren. Alle Navis sind auch online bestellbar.

Kommen Sie vorbei - unsere Mitarbeiter beraten Sie gern.

zum Webshop

Der Fahrspurassistent

Dieser kleine Helfer blendet bei der Navigation ein Standbild bei Abfahrten auf Autobahnen oder bei größeren Kreuzungsbereichen ein und unterlegt die jeweilige Fahrspur die befahren werden muss mit Pfeilen.

Diese Funktion gibt es auch, wenn Sie sich in größeren Städten mit mehreren Fahrspuren bewegen, dort wird aber kein Standbild eingeblendet, sondern es sind kleine Pfeile am Bildschirmrand farblich hinterlegt.

Dazugekommen ist bei den heutigen Navigationssystemen in der Oberklasse der Spurhalteassistent, dieser funktioniert über eine eingebaute Kamera im Gerät, die nach vorn ausgerichtet ist und die Markierung der Fahrspur einliest, sobald diese An- oder Überfahren wird, gibt das Gerät einen Signalton aus.

Die eingebaute Kamera hilft einen zum Beispiel auch bei einen Halt an der Ampel und Informiert wenn die Fahrzeuge vor einem Losfahren, um nicht den Anschluss zu Verpassen.   

Desweiteren gibt die Kamera ein Livebild bei Erreichen des Ziels aus, somit ist die Orientierung verbessert und die Zieladresse wird schneller gefunden.

Verkehrsinformation

Es gibt eine Vielzahl von eingebauten Verkehrsmeldern in den heutigen Navigationsgeräten, hier eine Übersicht:

TMC- ist der einfachste Meldedienst, dieser bekommt per Radiosignal seine Informationen

TMC Plus - per Magnetschleifen an Autobahnbrücken wird der Verkehrsfluss gemessen und an eine Zentrale übermittelt, diese wertet das Signal aus und sendet es weiter an die jeweiligen Endgeräte.

DAB+ - dieses Signal wird Digital übertragen und basiert auf dem HERE Trafficsystem aus dem Hause Nokia, die weltweit einer der genauesten, aktuellsten und schnellsten Echtzeit-Verkehrsmanagementlösungen darstellt.

Diese Echtzeit-Verkehrsmeldungen gibt es in unterschiedlichen Varianten von den Herstellern, einmal mit eingebauter Simkarte um per Mobilfunknetz die Daten abzurufen oder per Smartphone-Link, wobei bei dieser Funktion das Handy gekoppelt wird, um per Bluetooth oder Wlan die Daten zu empfangen. 

Da es verschiedene Hersteller gibt, haben diese Systeme auch unterschiedliche Namen, die Systeme die dahinter stehen bleiben aber gleich für jeden.

 

 

Zusätzlich bieten die Hersteller weitere Funktion je nachdem ob es für den kleinen oder großen Geldbeutel sein soll.

Blitzwarner ist eine der Funktionen die jeder mit enthalten habe möchte, die meisten Wissen aber nicht, das diese Funktion in Deutschland verboten ist und somit auf eigene Gefahr genutzt wird. Die derzeit aktuellen Geräte von Tom Tom, Becker und Garmin enthalten Blitzerwarner die von Haus aus vorinstalliert, aber nicht aktiviert sind. Dies muss der Endkunde selbst übernehmen.

Des weiteren ist bei allen 3 Herstellern eine lebenslange Kartenaktualisierung (bis zu 30 Jahre) im Lieferumfang enthalten. Was die meisten Kunden aber nicht Wissen, ist das um diese zu Erhalten, muss der Kunde innerhalb von 30 Tagen nach Kauf eine Registrierung beim Hersteller durchführen, ansonsten erlischt diese Funktion.

Ein großer Unterschied macht auch das eingebaute Display, die Einstiegsgeräte haben in der Regel ein einfaches Display eingebaut, wo die Reaktion bei der Toucheingabe verzögert ankommt und die Zoomfunktion der Karte nur per Tastenbefehl nutzbar ist. Anders sieht es da bei den Geräten aus die ein Glasdisplay eingebaut haben, dort ist die Eingabe per Touch deutlich besser und die Zoomfunktion kann mit 2 Fingern ausgeführt werden. Auch die Brillanz der Farben und die Schärfe ist bei solchen Displays deutlich höher.

Der Saugnapfhalter ist auch ein wichtiges Kriterium beim Navikauf, so sind bei den einfachen Navigationsgeräten ein Passivhalter im Lieferumfang enthalten, wo das Ladekabel dann am Gerät eingesteckt wird, bei den wertigeren Navigationsgeräten ist ein sogenannter Aktivhalter im Lieferumfang, dieser Erlaubt es das Ladekabel direkt an diesen anzuschließen, somit ist eine einfache Mitnahme des Navigationsgerätes gewährleistet ohne den Halter und das Ladekabel abzubauen.