AUSSENLEUCHTEN IN FACHHANDELSQUALITÄT.

Durch eine stimmige und gut geplante Außenbeleuchtung können Sie Ihren Garten auch ohne Tageslicht genießen. Doch nicht nur für den Gartenbereich finden Sie hier die ideale Beleuchtung, sondern für alle Außenbereiche rund ums Haus. Um Ihnen die Suche nach der passenden Leuchte zu vereinfachen, haben wir diese in unterschiedliche Kategorien eingeordnet: Mobile Leuchten, Steh- und Wegeleuchten, Spießleuchten, Bodeneinbauleuchten, Wandleuchten, Wandeinbauleuchten, Deckenleuchten, Deckeneinbauleuchten, Strahler und Displayleuchten.
Unsere Leuchten verschönern nicht nur jedes Eigenheim, sondern halten durch moderne LED- und Solartechnik auch Ihren Energieverbrauch niedrig. Unser Tipp: Falls Sie die Möglichkeit zu einer indirekten Beleuchtung über Wand- und/oder Deckenflächen haben, sollten Sie diese unbedingt nutzen! Dadurch können Sie das ganz besondere Flair von weichem, blendfreiem Licht genießen, sofern es von einer matten Oberfläche wie einer Hauswand reflektiert wird.

Alle unsere Außenleuchten weisen mindestens die Schutzart IP 44 auf, die die Betriebssicherheit im Außenbereich gewährleistet. Die beiden Kennziffern im IP-Code beschreiben die geprüfte Widerstandsfähigkeit gegenüber Festkörpern/Staub und die Dichtigkeit gegenüber Wasser/Feuchtigkeit. Beispiel: Eine Leuchte der Schutzart IP 44 ist geschützt gegen Fremdkörper > 1 mm und Spritzwasser.

Mobile Leuchten

In der Kategorie "Mobile Leuchten" sind alle Außenleuchten zusammengefasst, die nicht fest montiert werden. Holen Sie sich das Flair dieser dekorativen Lichtkugeln, -würfel und Stehleuchten doch direkt auf Ihre Terrasse oder in den Garten – damit liegen Sie derzeit voll im Trend!

SPIESSLEUCHTEN

Spießleuchten eignen sich besonders für den Garten oder für Grünflächen. Sie werden durch den Erdspieß im Boden verankert und durch die flexible Zuleitung mit einer Außensteckdose verbunden. Alternativ können sie natürlich auch mit dauerhaft angelegten Zuleitungen verbunden und schaltbar gemacht werden.

Wandleuchten

Wandflächen reflektieren das auftreffende Licht der Wandleuchten, wodurch eine faszinierende Lichtwirkung erzielt wird. Hier finden Sie die passenden Leuchten für jede Architektur und jeden Baustil um auch Ihre Fassade eindrucksvoll in Szene zu setzen. Neu im Programm: Leuchten mit Sensortechnik und LED-Solarleuchten, die ganz ohne Stromanschluss auskommen.

Deckenleuchten

Deckenleuchten werden in der Regel an eine Decke im Eingangsbereich montiert, um diesen Bereich von oben herab kräftig auszuleuchten. Sie sind sowohl in Niedervolt-, als auch in Hochvolt-Ausführung erhältlich. Aufbauleuchten mit 220 Volt Netzanschluss sind anschlussfertig, da hier kein externer Transformator benötigt wird.

Displayleuchten

Displayleuchten eignen sich vor allem für den gewerblichen Einsatz:
Das Anstrahlen und Beleuchten von Firmen- und Werbeschildern im Außenbereich sind wirksame Einsatzmöglichkeiten zur Generierung von Aufmerksamkeit mit geringem Budget.


Steh- und Wegeleuchten

Steh- und Wegeleuchten dienen der Orientierung und Sicherheit und werten bei guter Planung das gesamte Grundstück maßgeblich auf. In diese Kategorie zählen auch Mast- oder Pollerleuchten, die in der Regel als Licht-Leitsystem größerer Grünflächen oder der Beleuchtung von Zuwegen dienen.

Bodeneinbauleuchten

Mit Bodeneinbauleuchten haben Sie die Möglichkeit Fassaden, Pflanzen oder Bäume von unten anzuleuchten und perfekt in Szene zu setzen. Um einzelne Bereiche noch flexibler auszuleuchten, bieten sich unsere Modelle mit schwenkbarer Lichteinheit an. Sinnvoll eingesetzt sind sie (ohne zu blenden!) auch ein tolles Orientierungslicht für Wege und Zufahrten.

Wandeinbauleuchten

Wandeinbauleuchten werden in die Außenwand integriert und eignen sich besonders zur Beleuchtung des Eingangsbereichs und zur Orientierung rund um das Haus. Durch ihre hohe Schutzart sind diese Leuchten mindestens spitzwassergeschützt und können daher auch problemlos im Wellness- oder Poolbereich eingesetzt werden.

Deckeneinbauleuchten

Zum Einsatz kommen Deckeneinbauleuchten häufig im Eingangsbereich, genauso wie für Terrassen oder Balkone. Voraussetzung dafür ist grundsätzlich eine Überdachung mit Zwischendecke oder ein entsprechender Dachvorsprung mit Zuleitung. Auch diese Leuchten gibt es sowohl in Niedervolt- (12 V), als auch in Hochvolt-Ausführung (220 V).

Strahler

Mit den wetterfesten Strahlern können Gebäude, aber auch Grünflächen, Einfahrten oder Zuwege kräftig beleuchtet werden. Durch ihre starke Helligkeit schaffen sie Aufmerksamkeit, Orientierung und Sicherheit. Die Montage der Strahler kann variabel an Wand, Boden oder Decke erfolgen bzw. durch den Erdspieß (bei Bodenstrahlern) direkt im weichen Boden verankert werden.