Firmenhistorie

1977Firmengründung

Die Erfolgsgeschichte der heutigen High-Tech-Fabrik nahm seinen Anfang 1977. Der Radio- u. Fernsehtechniker Meister Wilfried Johann und der Kaufmann Dirk Wittmer gründeten auf der Grundlage einer Reparaturwerkstatt für Unterhaltungselektronik-Geräte ihren ersten Multimedia-Fachmarkt in Ratingen.

1980Umzug zur Speestraße

Drei Jahre später erfolgte der Umzug des Verkaufs in die Speestraße 33, der Haupteinkaufsstraße in Ratingen-Lintorf. Gleichzeitig wurde die Werkstattfläche am bisherigen Standort am Kohlendey vergrößert und die Mitarbeiteranzahl auf sieben Personen erhöht.

1986Vergrößerung und Umzug

In diesem Jahr erfolgt der Umzug von Verkauf und Werkstatt in das erste eigene Gebäude am Konrad-Adenauer-Platz 7 in Ratingen-Lintorf. Die jetzt deutlich größeren Verkaufs- und Werkstattflächen erforderten eine Ausweitung des Personalstamms auf zehn Mitarbeiter.

1988Eine weitere Filiale

Als Folge des großen Kundenzuspruchs vergrößerte sich das Unternehmen kontinuierlich weiter. Der Kundenstamm weitete sich aus ganz Ratingen aus, so das eine Filiale für Hifi-Geräte und Autoradios in der Wall-Passage in der Ratinger Innenstatt eröffnet wurde. Mittlerweile kümmern sich zwölf Mitarbeiter um die Belange der Kunden.

1991Eine Vision

Die beiden Unternehmer stoßen in Kanada auf eine Geschäftsidee, die sie fortan nicht mehr loslässt. Im kanadischen Vancouver machten Einzelhändler aus nicht mehr genutzten Fabrikhallen attraktive Outlets mit breitem Produktangebot. Diese Idee war die Initialzündung für den Aufbau eines großflächigen Fachmarktes für Multimedia- und Unterhaltungselektronik in alten Fabrikhallen im Kreis Mettmann.

 

 

1993Eröffnung der HiTec-Fabrik

Der 3. November 1993 endlich war die Geburtsstunde des heutigen Fachmarktes. „Johann + Wittmer in der HiTec-Fabrik" öffnete auf einer Gesamtfläche von 2000 m² die Türen in den alten Fabrikhallen an der Kaiserswerther Straße in Ratingen. Auf Grund der Größe stieg die Mitarbeiteranzahl auf 15.

1996Gesetzliche Änderungen

Als im November die Ladenöffnungszeiten verlängert wurde, bewies Johann+Wittmer zum wiederholten Male, wie schnell man auf sich ändernde Marktgegebenheiten reagieren kann. Mit dem jungen und innovativen Team passte man sich der neuen Situation an und erweiterte die Öffnungs- und Servicezeiten.

1998So what!

Mit Red Zac bekam Johann+Wittmer einen neuen Markenauftritt. Der Fachmarkt für Multi-Media und Haustechnik in Ratingen und Umgebung und Mitglied der Interfunk eG, gibt sich ein neues Erscheinungsbild: RED ZAC - SO WHAT! Worldwide Electronic Shopping. Die Mitarbeiteranzahl ist auf 33 gestiegen, davon sind alleine 7 Auszubildende. 

2002Kompetente Ansprechpartner

Erneuter Umbau der "HiTec-Fabrik" und Umzug der Elektro-Hausgeräte Abteilung. Mittlerweile ist die Mitarbeiteranzahl auf 44 gestiegen, unter Ihnen acht Auszubildende in den Berufen Informationselektroniker mit Fachrichtung Geräte und Systemtechnik sowie als Kauffrau/-mann im Einzelhandel. Kompetentes Personal, das dem Kunden bei allen Fragen zur Seite  steht. In fünf Hallen präsentiert man dem Kunden jetzt die gesamte Bandbreite aktueller Multimedia- sowie Elektro-Haustechnik. Darüber hinaus bieten das eigene Service-Center als ach das Car-Hifi Einbau-Center dem Kunden eine kompetente Auswahl an Service-Leistungen rund um die multimediale Welt.

2004Eine weitere Halle

Im Jahr 2003 wurde die bisherige Verkaufsfläche um eine weitere Halle erweitert, um den Kunden eine noch größere Vielfalt an Produkten anbiete zu können. Auf mehr als 2.500qm stehen auch im Jahr 2004 der Service und die fachliche Beratung des Kunden im Vordergrund. Der Gedanke: Dem Kunden nicht nur Produkte zu verkaufen, sondern gleichzeitig kompetenten Service und Support zu bieten.

2006Johann+Wittmer greift zu den Sternen

Johann+Wittmer greift zu den Sternen über Europa. Red Zac Johann+Wittmer wird nun auf die vier europäischen Sterne der Marke EURONICS setzen. Das Gesicht, die populäre Werbefigur Red Zac bleibt, wird jedoch noch attraktiver. Immerhin verleiht ihr Otto Waalkes seine unverwechselbare Stimme, um für die EURONICS-Schnäppchen und -Leistungsprodukte werben.

2007Endlich 30.

Dreißigster Geburtstag – drei Jahrzehnte Unterhaltungselektronik, Multimedia und Elektro-Hausgeräte in Ratingen. Der Unterhaltungselektronik-Fachmarkt EURONICS Johann+Wittmer feierte im Mai das 30jährige Firmenjubiläum.

2009EURONICS XXL

Im Jahr 2006 erfolgt der letzte Markenwechsel. Aus Johann+Wittmer wird EURONICS XXL Johann+Wittmer. Mit dem neuen Fachmarktkonzept der EURONICS und einem Totalumbau vergrößern sich nochmals das Sortiment als auch die Verkaufsfläche. Mittlerweile ist das Unternehmen als EURONICS XXL Johann+Wittmer weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

2011Johann+Wittmer und der Karneval

Neben aller Begeisterung für die Technik haben Johann+Wittmer immer einen Blick für die Region. Am 11.11.2011 wird das Unternehmen Schirmherr des RAKIA und freut sich auf eine spannende Session 2011/2012 mit einem großartigen Karnevalsumzug in Ratingen, Lintorf und der Ratinger Innenstadt.

201320 Jahre in der HiTec-Fabrik

20jähriges Jubiläum in der Hitec-Fabrik, 20 Jahre im Dienst der Kunden mit dem Ziel, Angebot, Service und Kompetenz an den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden auszurichten. Dieses Ereignis feiert Johann+Wittmer ausgiebig mit seinen Kunden. Mittlerweile hat sich die Firma zu einem mittelständischen Unternehmen mit knapp 50 Mitarbeitern, davon 12 Auszubildenden im Verkauf, Service und Lager entwickelt.

2015Technik und Menschen einfach verbinden

Auf einer Verkaufsfläche von 1.200 Quadratmetern präsentiert Johann+Wittmer heute die gesamte Bandbreite technischer Produkte. Derzeit kümmern sich über 50 Mitarbeiter bei Johann+Wittmer um die Belange der Kunden. In der eigenen Großraumwerkstatt mit Reparatur und Wartungsservice bringen die Techniker alles wieder in Ordnung, was einen Stecker hat.

Darüber hinaus bringt man die Technik dem Menschen näher, schafft neue Blickwinkel und verstärkt das regionale und soziale Engagement. Jüngstes Beispiel hierfür ist die Kooperation mit dem Zoo Duisburg. Johann+Wittmer unterstützt den zoologischen Garten mit moderner Technik und veranstaltet Workshops auf dem Gelände des Duisburger Zoo´s.