Das Arbeitszimmer fürs Homeoffice

Morgens im Pulk mit den anderen Angestellten ins triste Bürogebäude trotten? Nicht mit dir! In einem bestens ausgestatteten Homeoffice kannst du auch zu Hause richtig produktiv sein. Es erlaubt dir nicht nur völlig ungestört zu arbeiten, sondern bedeutet für dich auch Freiheit. Denn du sparst dir das Pendeln zum Arbeitgeber. Das hilft dir wiederum dabei, mehr Zeit mit deinem Partner, deinen Kindern oder deinen Freunden zu verbringen. Oder du bist vielleicht sogar selbständig und lebst in deinem Homeoffice deinen Arbeitstraum aus. Dein Arbeitszimmer hilft dir dabei, mehr aus deiner Zeit zu machen. Work-Life-Balance? Klar, denn wenn du konzentriert arbeiten kannst, klappt das Umschalten auf den Feierabend viel schneller. 

Bei deinem Homeoffice setzt du auf einen leistungsstarken PC und ergonomisch geformtes Zubehör. Sehr wichtig ist dir auch, stets mit deinen Kunden oder Kollegen in Kontakt zu bleiben. Dafür brauchst du ein Telefon sowie Headset und Kamera. Und wenn es dann doch mal außer Haus geht, hilft dir dein Notebook dabei, deine Arbeit zu präsentieren.

PC, Monitor und Telefon: produktiv im Homeoffice

Die Ausstattung für dein Homeoffice muss nicht zur teuersten Preisklasse gehören, soll aber trotzdem leistungsstark sein. Du setzt dabei auf einen Allround-PC, der mit Textverarbeitung, Präsentationen und natürlich häufiger Internetnutzung gut zurecht kommt. Daher soll dein PC für das Homeoffice auch einen großen Arbeitsspeicher aufweisen. Eine besonders hochauflösende Grafikkarte wie für Gamer brauchst du nicht. Die Monitore für dein Arbeitszimmer sind dir ebenfalls sehr wichtig. Du wählst am besten zwei mittelgroße Bildschirme, etwa 22 Zoll groß, auf denen du deine Aufgaben übersichtlich darstellen und abarbeiten kannst – links zum Beispiel die Exceltabelle, rechts das Word-Dokument, den Browser oder was du gerade brauchst. Ein schnurloses Telefon darf natürlich auch nicht fehlen, falls der Handyempfang mal versagt und du trotzdem gut erreichbar sein willst.

Tipps für produktives Arbeiten im Homeoffice

Du magst dein Homeoffice, aber manchmal fehlt dir die Motivation? Oder du arbeitest zu viel, weil du meinst, du müsstest dich besonders motiviert zeigen? Hier sind ein paar Tipps, um das gesunde Mittelmaß zu finden:

  • Gewöhn dir einen Tagesablauf an, wie du ihn auch im Büro hättest. Fang immer zur gleichen Zeit an und hör zur gleichen Zeit auf.

  • Behalte dir vor, auf manche Nachrichten bei Skype, auf Slack oder Facebook nicht sofort zu antworten – nur weil du im Homeoffice arbeitest, heißt das nicht, dass du doppelt so gut erreichbar sein musst. Auf Nachrichten von deinem Chef oder einem wichtigen Kunden solltest du natürlich zeitnah antworten.

  • Sorge für Ruhe an deinem Arbeitsplatz. Das ist nicht immer einfach, gerade wenn du Kinder hast. Aber vielleicht helfen dir ja auch schalldichte Kopfhörer beim Arbeiten.

  • Gönn dir auch einmal einen Arbeitstag im Jogginganzug – das nimmt den Stress etwas raus in arbeitsreichen Phasen. So lang dich keiner bei der Skype-Konferenz so sieht, ist das in Ordnung.

  • Steh immer mal wieder auf und lüfte dein Zimmer gut durch. Dann klappt es mit der Konzentration umso besser.

Speichern und Drucken im Homeoffice

Um deine wertvolle Arbeit zu speichern, bieten wir dir bei EURONICS viele nützliche externe Festplattenspeicher mit unterschiedlich großer Speicherkapazität. Falls du doch einmal etwas auf Papier brauchst, haben wir natürlich auch den passenden Drucker für dich. Wie wäre es zum Beispiel mit einem hochauflösenden Laserdrucker oder einem Multifunktionsgerät? Letztere können nicht nur ausdrucken, sondern auch scannen und kopieren. Wenn es doch etwas weniger aufwändig sein darf, such dir einen Tintenstrahldrucker aus.

Ergonomisch Arbeiten von zu Hause aus

Du arbeitest zwar gerne, möchtest mit dem langen Sitzen am Schreibtisch aber nicht deine Gesundheit gefährden. Überlastungserscheinungen kommen bei jedem Büroarbeiter einmal vor, zum Beispiel Verspannungen, Rückenschmerzen oder ein schmerzendes Handgelenk nach zu viel Arbeit mit der PC-Maus. Damit diese Probleme nicht überhand nehmen oder gar nicht erst entstehen, empfehlen wir dir ergonomische PC-Mäuse und ergonomische Tastaturen. Diese entlasten deine Arme und damit auch den Rest deines Bewegungsapparats. Verspannte Schultern werden seltener, weil du dich beim Tippen und Klicken weniger verkrampfst. Dann geht auch der gesamte Homeoffice-Alltag einfacher von der Hand.

Die passende Software

Zum sicheren Arbeiten brauchst du noch eine Antiviren-Software. Auch das Microsoft Office-Paket bekommst du bei uns.

Alle Artikel ansehen

Die beste Software bei EURONICS